· 

Als starkes Paar durch die Coronakrise



Die meisten Paare, Eltern und Familien stehen vor enormen Herausforderungen: Verdienstausfälle, finanzielle Sorgen bis hin zu Existenzängsten, der Spagat zwischen Haushalt, Arbeit und Kinderbetreuung. 


Homeoffice mit Kindern klingt cool, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Man oder frau schafft so gut wie nichts. 


Die Isolation und Abgeschnittenheit sowie Sorgen um die Gesundheit kommen auch noch on top. 


Purer Stress. 


In Krisenzeiten und durch den damit einhergehenden Stress werden Paarbeziehungen besonders auf die Probe gestellt.


Das Paar muss seine Partnerschaft, die Rollen und Aufgaben komplett neu organisieren. 


Ähnlich wie bei der Familiengründung. 


Dies erfordert ein hohes Maß an Kommunikation, Offenheit und natürlich Zeit und Kraft. 


Ansonsten nehmen innere wie äußere Konflikte zu.



Stress als Risikofaktor für Beziehungen


Stress gilt generell als Risikofaktor für Beziehungen. 


Durch Stress verändert sich episodisch die Persönlichkeit, wir werden gereizter, egoistischer und intoleranter. 


Rücksichtsvolles und liebevolles Verhalten verringert sich.



Resilienz als Ziel



Auf der anderen Seite können Krisen einander näher bringen, die Liebe und Beziehung stärken sowie widerstandsfähiger machen. 


Das Fachwort für Widerstandskraft bedeutet Resilienz


Resilienz, Durchhaltevermögen, kann in Krisensituationen bewusst aufgebaut werden. 


Wie Du und Dein/e Partner/in resilient durch die Krise kommt? 



Diese 9 Schritte empfehle ich Dir zur Stärkung Deiner Beziehung:

1 - Akzeptanz

Veränderungen und Herausforderungen sind ein wichtiger Teil unseres Lebens. 

Dies zu akzeptieren und anzunehmen ist der erste und wichtigste Schritt. 


Es ist keine tolle Situation, nein, das kann auch keiner leugnen oder schön Reden. 

Aber wir können die Situation nicht ändern und stetiges Sorgen machen, aufregen, ärgern macht die Partnerschaft, die Familie und Dich selber kaputt. 


Akzeptanz ist der einzige Weg. 

2 - Optimismus

Eine optimistische Grundhaltung- gerade in Krisenzeiten ist elementar. 

Es wird wieder gut werden! 

Wir werden diese Krise überstehen! 

Du wirst diese Krise überstehen! 

Ihr als Paar und Familie werdet diese Krise überstehen! 

3 - Chancenorientiertes Denken

Die Situation ist keine die wir uns so aussuchen würden, aber wo können für Dich und Euch Chancen liegen? 

Wie könnt ihr die Zeit und Krise für Euch nutzen? 

4 - Selbstwirksamkeit & Verantwortung

Die Situation ist wie sie ist, Du entscheidest, was Du daraus machst. 

Was kannst Du konkret tun? 

5 - Wir-Gefühl stärken

Das wichtigste im Leben - und das zeigen uns vor allem Krisenzeiten wie diese - ist die Liebe, Beziehungen, Freunde und unsere Familie.

Haltet zusammen, vernetzt Euch und bleibt als Paar ein Team! 

Überlegt, am besten gemeinsam, was ihr nun tun könnt. 

Wie könnt ihr die Situation für euch und Eure Kinder bestmöglich gestalten? 

Wie könnt ihr Aufgaben verteilten, den Alltag strukturieren und gestalten? 

6 - Empathie stärken

Achte auf Dich, Deine Gefühle und Bedürfnisse. 

Was brauchst Du? 

Achte auch auf Deinen Partner, was braucht diese/r? Hier könnt Ihr Eure gegenseitige Empathie stärken. 

7 - Kommunikation

Tauscht Euch offen, ehrlich, tolerant und vorurteilsfrei miteinander aus. Was sind Eure Sorgen und Ängste? Miteinander zu reden hilft! Das Gedankenkarussell kann durch eine gemeinsame Analyse der Ängste und Sorgen durchbrochen werden. 

8 - Lösungsorientiert Denken

Wie könnt ihr aufkommende Probleme, Konflikte, Sorgen, Ängste, Missverständnisse bewältigen? 

Sucht aktiv gemeinsam nach Lösungen! 

9 - Bestärkung

Bewahrt Eure Perspektive, Euren Optimismus und Euer chancenorientiertes Denken. 

Bestärkt und erinnert Euch bei einem Stimmungstief gegenseitig daran. 



Haben Dir die Tipps geholfen? Dann freue ich mich sehr über einen Kommentar! Und wenn nicht, dann freue ich mich über Kritik und Anregung! 





Brauchst Du oder Ihr als Paar darüber hinaus Unterstützung bei der Konfliktlösung in dieser Krise? Dann stehe ich Dir/Euch als zertifizierte Mediatorin und Resilienztrainerin telefonisch oder über Videotelefonie gerne zur Verfügung. 



Melde Dich unverbindlich für ein kostenloses Erstgespräch an. 




Alles Liebe, 


Deine Jasmin Laura 










Kommentar schreiben

Kommentare: 0